Glückliche Höhlenbesitzer weltweit (Auszug)

Vierbeiner

Glückliche Höhlenbesitzer

Zweibeiner

Kommentare

Wunderschön und nach einem Katzenjahr kann ich sagen; sehr krallenresistent :) Wir lieben es sehr

 

Olga und Uli bedanken sich mit einem lauten, zufriedenen Schnurren. Der wunderschöne Katzenkorb wurde sofort nach dem Auspacken in Beschlag genommen. Die Katzenmama bedankt sich für den netten Kontakt und den sehr guten Service.

 

 

Liebe Monika,
heute kam Ihr heiss ersehntes Packet an. 
Meine Katzen fackelten nicht lang und schwups waren sie schon drin.
Da ist wohl auf jeden Fall noch ein zweites notwendig.
Ihnen erst einmal vielen Dank fuer die wirklich professionelle Arbeit und weiterhin gut zu tun.
Liebe Gruesse

 

einfach nur schön! Und genau so wie abgesprochen - absolut empfehlenswert

 

Sehr freundliche Abwicklung, tolles Produkt!

 

Sehr netter Kontakt. Individuell auf Wünsche eingegangen und immer schnelle Antwort auf Fragen.

Und die Katzenhöhle ist ein TRAUM!!!

Gerne wieder :).

 

Vielen Dank, Anton mag seine Zipfelbirne sehr. :)


Sigrid(Samstag, 24 November 2012 07:30)

Hallo liebe Voda-Monika!
Ja, so heißt Du wirklich bei uns, denn wir kennen schließlich 3 Hunde-Monikas: Dich, dann „Lizzy-Monika“ und die „Jule-Monika“.

Wir haben vor knapp einer Woche eine Deiner Katzenkuschelhöhlen käuflich erworben. Ich bewundere Deine Arbeiten ja schon geraume Zeit und verfolge Deine künstlerische Weiterentwicklung auf diesem Gebiet. Aber sooo viel Geld für einen Katzenschlafplatz auszugeben verstieß vollkommen gegen meine spießbürgerliche Wertvorstellung, auch wenn ich für meine Terrassenbepflanzung jedes Jahr mehr zahle.
Aber Dein neuestes Modell „Schnecke“ hat mich einfach umgestimmt und ich muss sagen, ich habe Geld selten sinnvoller ausgegeben.
Denn…
…die Höhle steht in meinem Schlafzimmer und Meghan (genannt Meghy),
meine Kätzin schläft seit neuestem ebendort in Deiner Höhle.
„Na und“, wirst Du jetzt sagen, „das ist doch normal“. Da kennst Du Meghy schlecht.
Ihr normales Verhalten ist so:
Morgens um 9 Uhr, wenn ich mit dem Hund zurück komme, werden sie und ihr Bruder Mikesch in die Freiheit gelassen. Mikesch, unser dicker, gemütlicher Kater, kommt - wann immer ich will und rufe - nach Hause, frisst, legt sich aufs Sofa und gut ist…
Meghy kommt wann sie will oder gar nicht, frisst und geht in den Keller. Meghy lebt im Keller. Sie residiert auf einem riesigen Stapel Terrassenpolster und Kissen dort unten. Mit menschlicher Nähe, Schmuseeinheiten usw. hat sie buchstäblich nicht das Geringste zu tun. Sie ist die ungnädigste Katze, die ich je hatte - und das waren immerhin 13 Stück. Ein Mal am Tag - aber nur, wenn sie
will - ist Kampfschmusen angesagt, aber höchstens 10 Minuten.
Wenn sie genug hat beißt sie (aber immerhin zärtlich) oder steht abrupt auf und geht (natürlich in den Keller). Wenn ich versuche, sie aufzuhalten, wirft sie mir einen Blick aus wunderschönen, smaragdfarbenen, mandelförmigen Augen zu, der einfach nur besagt „muss ich dich kennen, wohnst du auch hier?“
Und diese Katze schläft jetzt in meinem Schlafzimmer!!!Ich weiß genau, sie sucht weder meine Nähe noch Kontakt, sondern die wohlige
Weichheit Deiner Kuschelhöhle - aber ich habe Hoffnung:
Vor 2 Nächten, als ich vom Pipi-machen kam, schlüpfte sie darüber hinaus auf mein Bett und in meinen Arm. Für 10 Sekunden nur, aber wir beide schnurrten vor Wohlbehagen.
Kuschelhöhle sei Dank!
Dir sei Dank!
Bastet hat mein Gebet erhört!
Deine Sigrid

 

Die Katzenhöhle ist der absolute Hit! Ich selbst finde sie wunderschön, und meine Katzen stehen Schlange, weil sie sich hineinkuscheln möchten!
1000 Dank

 

Weitere Kommentare